Montag, 27. Mai 2019

Praxisseminar der Gefahrstoffzüge Rheinland-Pfalz

Besuch des Praxisseminars der Gefahrstoffzüge aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz am 10.10.2015 in St. Goar

An der Veranstaltung nahmen unsere beiden Wachen teil. So gehörte die Wache Nord in ihrer Funktion als Teileinheit des Gefahrstoffzuges des Rhein-Lahn-Kreises zu den Seminar-Teilnehmern.

Die Wache Süd fungierte auf Wunsch des veranstaltenden Rhein-Hunsrück-Kreises mit der Mehrzweckfähre RPL 9 als mit ausführende Gruppe bei einer der vorführenden Stationen. Am Morgen startete das Programm nach einer Begrüßung mit Fachvorträgen rund um das Thema Gefahrstoffeinsätze an und auf Binnengewässern.

Weiterlesen

Neues Gerätehaus

GeraetehausSuedNach jahrelanger, - nein - jahrzehntelanger Diskussion um ein neues Feuerwehrgerätehaus in Sankt Goarshausen, ist am Dienstag, dem 30.06.2015, endlich der Startschuss für einen potenziellen Neubau gefallen. Der Verbandsgemeinderat beauftragte einstimmig die Planungsphasen 1 - 4, welche die Grundlagenermittlung, die Vorplanung, die Entwurfsplanung und die Genehmigungsplanung umfassen.

Weiterlesen

Beschaffung eines Einsatzzeltes

Für den Brandsicherheitsdienst auf der Loreley stand unseren Einsatzkräften als Auftenthaltsgelegenheit bislang ein in die Jahre gekommenes Schnelleinsatzzelt zur Verfügung, das aber nach der letzten Saison dann so viele Mängel aufwies, dass es nicht mehr eingesetzt werden konnte.

Seitens der Wehrführung und des Fördervereins wurde Anfang des Jahres ein Spendenaufruf an die Gewerbetreibenden der Stadt Sankt Goarshausen gestartet, um ein neues Zelt für die Saison 2015 zur Verfügung zu haben.

Weiterlesen

Bootsausbildung bei Nacht

Dass Rettungseinsätze auch bei Dunkelheit notwendig sind, ist spätestens seit der Havarie des TMS Waldhof bekannt. Um die Bootsbesatzungen der Stützpunktfeuerwehr Sankt Goarshausen weiter zu schulen, wurde von der Wehrführung eine äußerst anspruchsvolle Weiterbildung unter dem Titel „Fahren bei Nacht in der Gebirgsstrecke“ angesetzt. Neben den beiden Rettungsbooten wurde auch die Feuerwehrmehrzweckfähre RPL9, welche gleichzeitig als „Mutterschiff“ diente, eingesetzt.

Weiterlesen

Kontaktdaten

Freiwillige Feuerwehr

Sankt Goarshausen

Dolkstr. 3

56346 Sankt Goarshausen

 

Impressum / Kontakt

Datenschutzerklärung

 

Besucherzähler

Heute 49

Gestern 102

Woche 49

Monat 2851

Insgesamt 435943

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online