Dienstag, 21. August 2018

Erneute Unwettereinsätze

UPDATE mit Bildern: Die Feuerwehr Sankt Goarshausen wurde am 25.06.2016 erneut zu mehreren Unwettereinsätzen alarmiert. Darüber hinaus war die Feuerwehreinsatzzentrale Sankt Goarshausen in mehrere Einsätze für die Feuerwehren der ehemaligen alten VG Loreley eingebunden. Insgesamt wurden in der Zeit von 05:24 Uhr bis 11:05 Uhr 14 Einsätze abgearbeitet. Diese können in der Rubrik "EINSÄTZE" eingesehen werden.

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es dann um 12:45 Uhr weiter. Zunächst kam es zu einem Einsatz im Bereich des Besucherzentrum Loreley, wo ein künstlich angelegter Teich überlaufen bzw. zu brechen drohte, ehe sich die Lage dann in Kaub an zwei Stellen zuspitzte. 

Weiterlesen

Unwettereinsätze

Die Feuerwehr Sankt Goarshausen war vom 29.05.2016, 20:23 Uhr, bis zum 30.05.2016, 20:52 Uhr, im Dauereinsatz. Aufgrund starker Regenfälle kam es in weiten Teilen der Verbandsgemeinde Loreley zu mehreren Schadenereignissen. Auch in der Nacht vom 31.05.2016 zum 01.06.2016 war das Personal der Feuerwehreinsatzzentrale Sankt Goarshausen erneut gefordert, als es in Sauerthal zu einem Unwettereinsatz kam; weitere Einsätze gab es am 02.06.2016. 

Einzelheiten zu den Einsätzen finden Sie unter der Rubrik "Einsätze".

Der wohl folgenschwerste Einsatz ereignete sich in St. Goarshausen Wellmich >> weitere Infos mit Bildern<<

Weiterlesen

In eigener Sache:

"Stillstand bedeutet Rückschritt." In diesem Sinne haben wir uns dazu entschlossen, unseren Webauftritt erneut ein wenig umzugestalten. Zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit - insbesondere auf Mobilgeräten - haben wir unsere Homepage per 16.05.2016 auf eine neues Design (Template) gehoben. Die bewährte Menüstruktur haben wir dabei jedoch nicht aufgegeben, so dass Sie alle Artikel an der gewohnten Stelle wiederfinden.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Serven auf unserer Homepage.

Große Rettungsübung auf dem Rhein

Feuerwehren evakuieren 60 Personen von Fahrgastschiff

"Schwelbrand auf einem kleinen Fahrgastschiff mit 60 Personen an Bord bei Rhein-Kilometer 556,4." So lautete am Samstagmittag, 16.04.2016, das Alarmstichwort für die Feuerwehren aus Sankt Goarshausen, Sankt Goar, Kaub und die DLRG Rhein-Hunsrück.

Die alarmierten Einheiten rückten von ihren Standorten aus und ließen ihre Rettungsboote zu Wasser. Rund 10 Minuten nach dem Alarm traf das erste Rettungsboot beim Havaristen ein. Während ein Team aus drei Feuerwehrleuten die Lage an Bord von Personenfähre Felix sondierte und zusammen mit dem Schiffsführer die Evakuierung des Schiffes vorbereitete, trafen innerhalb kurzer Zeit weitere Rettungsboote an der Einsatzstelle ein.

Weiterlesen

Kontaktdaten

Freiwillige Feuerwehr

Sankt Goarshausen

Dolkstr. 3

56346 Sankt Goarshausen

 

Impressum / Kontakt

Datenschutzerklärung

 

Besucherzähler

Heute 1

Gestern 97

Woche 98

Monat 2463

Insgesamt 405779

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online