Samstag, 28. November 2020

HLB Loreley

2 78

Funkrufname:  Florian Loreley 2/78
Stationierung:  Loreleyhafen
Baujahr:  2019
Besatzung: 1/2 + 1/5

Bootseigner:

  • Land Rheinland-Pfalz 

Stationiert:

  • Verbandsgemeinde Loreley, St. Goarshausen, Loreleyhafen, Rheinkilometer 555

Einsatzgebiet:

  • zwischen Bingen und Koblenz,
    schwerpunktmäßig zwischen Rheinkilometer 546 (Kaub) - 575 (Osterspai)

Technische Daten:

  • Baujahr 2019
  • Länge: 15 m
  • Breite: 5,10 m
  • Tiefgang: 0,80 m
  • Lichte Durchfahrtshöhe: 4,65 m
  • Einsatzgewicht: 29.000 kg
  • Treibstoffvorrat: 2x 750 Ltr.
  • Brauchwassertank: 120 Ltr.
  • Schmutzwassertank: 500 Ltr.
  • Antrieb: 2 Schiffsdiesel, Fabr. MAN, Leistung 588 KW (800 PS) je Maschine in Verbindung mit
  • 2 St. Jet-Antriebe Fabr. MJP
  • Geschwindigkeit: zu Berg >40 km/h
  • Hilfsdieselaggregat Fabr. Iveco-FPT, Leistung 250 KW (340 PS) für Stromerzeuger und Feuerlöschkreiselpumpe

Besatzung:

  • 1 Bootsführer, 1 Maschinist, 1 Matrose; + 1 Löschstaffel (1/5) im Einsatzfall

Stromversorgung:

  • Stromerzeuger Fabr. Dynaset, Leistung: 30kVA

Kommunikationstechnik:

  • BOS-Digitalfunk, Rheinfunkgeräte, Mobiltelefon

Funkrufname:

  • Florian Loreley 2/78

Feuerwehrtechnische Ausrüstung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Rosenbauer N100, Leistung 10.000 Ltr./Min bei 10 bar
  • Zumischanlage Rosenbauer AQUAMATIC 96
  • Elektrotauchpumpen (400 l/min,1.500 l/min, 3.600 l/min)
  • 1 St. Schaum-/Wasserwerfer, fest montiert, Leistung ca.7.000 Ltr./8 bar
  • 1 St. Schaum-/Wasserwerfer zur Montage auf Kran (Löscharm), Leistung ca. 3.000 Ltr./8 bar
  • 2x 500 Liter Mehrbereichsschaummittel
  • 4 Atemschutzgeräte (PA)
  • Fluchtmasken
  • Erste-Hilfe Rucksack mit AED
  • Mehrfachmessgerät Dräger EXAM 5000
  • Schlauchmaterial
  • Löschwasserarmaturen, Strahlrohre
  • Leckabdichtmaterial
  • Werkzeuge

Sonstige Ausrüstung:

  • Hydraulikkran Fabr. MKG, Hubkraft: ca. 500 kg bei 7,5 m Ausladung inkl. Winde mit 35 m Seil
  • Ex-Schutz Anlage
  • Wärmebildkamera Fabr. Flir, fest eingebaut
  • Echolot
  • Wetterstation
  • Kameras zur Beobachtung der verschiedenen Decksbereiche

Unterkunfts- und Sozialbereich:

  • Aufenthaltsbereich
  • Kombüse
  • Toilette
  • Duschmöglichkeit 

 

Kontaktdaten

Freiwillige Feuerwehr

Sankt Goarshausen

Dolkstr. 3

56346 Sankt Goarshausen

 

Impressum / Kontakt

Datenschutzerklärung

 

Besucherzähler

Heute 83

Gestern 128

Woche 505

Monat 2393

Insgesamt 547508

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.